Grundstücksentwässerung

 
 
Unter den Begriff fallen Entwässerungsanlagen von privaten Grundstücken bis und mit Anschluss an die öffentliche Kanalisation. Die Planung, der Bau und Unterhalt dieser Anlagen liegt in der Verantwortung des Grundeigentümers.
 
 
 
klassische Grundstückentwässerung   typischer Kanalisationszustand
 
  
Wie Zustandsuntersuchungen zeigen, befinden sich private Kanalisationen oft in einem schlechten Zustand. Die Gründe dafür sind vielfältig. Zu oft wird die Kanalisation mit dem Bau eines Eigenheimes oder grösseren Bauwerkes als unwichtig betrachtet. Die Folgen sind Fehlplanungen, Schäden und Mängel. Ohne Gegenmassnahme muss in den kommenden Jahren deshalb vermehrt mit auftretenden Abflussstörungen und Schäden an Liegenschaften oder anderen Infrastrukturanlagen gerechnet werden.
 
 

 
  
GEP
 Grundstücksentwässerung Gewerbeabwasser Abwasser in der Nichtbauzone Unterhaltsplanung Regenwasserentsorgung Regenentlastungen Strassenabwasser

JoomShaper