Generelle Entwässerungsplanung

 
 
Der Generelle Entwässerungsplan (GEP) ist ein umfassendes Planungswerk auf kommunaler Ebene. Er zeigt auf, wie die Siedlungsflächen in einer Gemeinde entwässert werden, welche Schwachstellen im Abwassersystem bestehen und wo Massnahmen nötig sind. Ein GEP beschränkt sich in der Regel auf öffentliche Kanalisationen.
 
 
 
Ausgetrockneter Bach   Rückstaugefahr in Gebäude
 
  
Die meisten Gemeinden haben einen GEP erarbeitet. Im Vordergrund steht nun die Umsetzung und Nachführung. Nur so kann gewährleistet werden, dass für uns und kommende Generationen eine funktionierende und finanziell tragbare Abwasserentsorgung bereitgestellt werden kann.
 
 

 
  
GEP
 Grundstücksentwässerung Gewerbeabwasser Abwasser in der Nichtbauzone Unterhaltsplanung Regenwasserentsorgung Regenentlastungen Strassenabwasser

JoomShaper