Abwasserplanung in der Nichtbauzone

 
 
Im Landwirtschaftsgebiet wurde das anfallende Abwasser bisher zusammen mit der Hofgülle verwertet. Bedingt durch den Strukturwandel in der Landwirtschaft, haben zunehmend auch Liegenschaften ausserhalb der Bauzone ihr Abwasser an die öffentliche Kanalisation anzuschliessen, oder müssen es mit einer Kleinkläranlage behandeln.
 
 
 
Kleinkläranlage (KLARA)   Steuerung einer KLARA
 
  
In ländlichen Regionen haben sich die Gemeinden verstärkt mit dem Thema der Abwasserentsorgung ausserhalb dem Baugebiet zu beschäftigen. Baubewilligungen können erst erteilt werden, wenn eine gesetzeskonforme Abwasserbeseitigung sichergestellt ist. Den Bauwilligen entstehen durch diese Forderung häufig erhebliche Zusatzinvestitionen.
Dieser Interessenkonflikt fordert und belastet alle Beteiligten immer wieder aufs Neue. Mit einer ganzheitlichen Betrachtung und Planung kann im Sinne aller Betroffenen der Problematik etwas entgegengewirkt werden.
 
 

 
  
GEP
 Grundstücksentwässerung Gewerbeabwasser Abwasser in der Nichtbauzone Unterhaltsplanung Regenwasserentsorgung Regenentlastungen Strassenabwasser

JoomShaper